Es befinden sich keine Villen in Ihrer Anfrageliste. Sie können diese jetzt hinzufügen, oder eine allgemeine Anfrage schicken.

ANFRAGE ABSCHICKEN

Es befinden sich keine Villen in Ihrer Anfrageliste. Sie können diese jetzt hinzufügen, oder eine allgemeine Anfrage schicken.

ANFRAGE ABSCHICKEN

Ätna auf Sizilien, Europas höchster aktiver Vulkan

MALERISCHE LANDSCHAFTEN

Villen auf Sizilien in Nähe von Ätna >>

Skifahren auf dem Ätna >>

Erleben Sie eine Fahrt mit dem Land Rover auf dem Ätna >>

Sant'Alfio (Ätna)Die Kraft und Magie des 3.323m hohen Ätna, des höchsten aktiven Vulkans Europas, der ein dominierendes Landschaftsmerkmal im östlichen Teil Siziliens ist, haben seit Jahrhunderten Reisende, Künstler, Dichter und Philosophen angezogen:

Aus dessen Schlünden werden gespien des reinen Feuers die heiligste Quellen. Die Flüsse gießen tagsüber aus einen brennenden Strom von Rauch. Aber in den Nächten trägt Felsen die purpurne wälzende Lohe zum tiefen Meeresboden mit Krachen.“ Pindar - ungefähr 470 v. Chr.

Wir tun nicht, was wir sollten und was wir nicht tun sollten, tun wir. Jeder glaubt nur das, worauf ihn der Zufall gebracht hat.“ Empedocles - um 430 v. Chr. warf er sich in den Krater, um zu beweisen, dass die aufsteigenden Gase sein Körpergewicht tragen würden. Das Glück war ihm nicht hold.

Der Hafen ist unbewegt und sicher vor dem Andrang der Winde und selbst gewaltig: Aber dicht dabei dröhnt der Ätna in schauerlichem Einsturz, bisweilen lässt er eine schwarze Wolke in den Himmel hervorbrechen, eine wirbelnde Wolke aus pechschwarzem Rauch und glühender Asche, Garben von Flammen hebt er in die Höhe und züngelt zu den Gestirnen empor, bisweilen speit er Felsen und losgerissene Brocken vom Innern des Berges aus und türmt sie auf, und Lava wirft er unter Stöhnen in Ballen in die Lüfte und erglüht aus der Tiefe seines Grundes.“ Vergil - um 20 v. Chr.

Hier sind nun die Lieder, die einst so wild, wie ein Lavastrom, der dem Ätna entquillt, hervorgestürzt aus dem tiefsten Gemüt, und rings viel blitzende Funken versprüht!“ Brief von John Keats, 9. April 1818

Kennst du den Berg und seinen Wolkensteg? Das Maultier sucht im Nebel seinen Weg, In Höhlen wohnt der Drachen alte Brut; Es stürzt der Fels und über ihn die Flut. Kennst du ihn wohl? Dahin! Dahin geht unser Weg! O Vater, laß uns ziehn!“ Johann Wolfgang von Goehte, Gedichte - Mignon, 1775

Wie ein Sturm fährt er (der Vulkan) in das lebendige Plasma und gibt allen einen neuen Sinn. Das ist manchmal wie ein Wahnsinn. Die Säule des Himmels!...“ D.H. Lawrence - 1920-22

A’ Muntagna“ („der Berg“ im Lokaldialekt) hat seit jeher die Leben jener beeinflusst, die in seinem Schatten leben: Seine Lavaströme und Staubwolken bringen Zerstörung, aber sie bereichern ebenso die Böden und machen die Bergflanken und die umliegenden Ebenen zu den fruchtbarsten Regionen Siziliens, die ausgedehnte Wein- und Zitrusplantagen hervorbringen. Die regelmäßigen Ausbrüche wurden in den Gedichten von Pindar bis zum heutigen Tag ausführlich belegt. Die kürzlich spektakulären Ausbrüche waren relativ sicher, da sie weit ab der bewohnten Regionen begannen. Sobald der Ätna ausbricht, zieht er Journalisten und Reisende aus der ganzen Welt in seinen Bann, die (aus sicherer Entfernung) das einmalige Schauspiel des rauchenden Kraters und der sich schlängelnden Lavaströme, die bis in weite Entfernung gut sichtbar sind, bestaunen. Das Wandern auf dem Ätna ist eine großartige Erfahrung, die umso bereichernder ist, wenn Sie einen unserer qualifizierten Führer in Anspruch nehmen. Eine Gondelbahn erspart einen Teil des schweißtreibenden Aufstiegs und die Fahrt über das ehrfurchtgebietende Valle del Bove mit seiner tiefen Schlucht aus erstarrter Lava ist eine bleibende Erinnerung.

Eine sehr kurze „Benutzeranweisung“ für den Ätna

Es gibt zwei Hauptausgangspunkte für eine Besteigung des Ätna: Ätna-Süd (la Sapienza), von wo aus Sie entweder wandern oder die Gondelbahn auf 2.900m nehmen können. Oben angelangt ist es ein 2-4 stündiger Rundmarsch um die Gipfelkrater, obschon es nicht wirklich notwendig ist, so weit zu gehen, um einen guten Eindruck dieses majestätischen Berges zu erhalten. Der andere Ausgangspunkt ist Ätna-Nord (Piano Provenzana), von wo aus Sie entweder wandern oder einen Bus mit Vierradantrieb zum Observatorium auf 2.400m nehmen können. Von hier aus können Sie zu den Gipfelkratern wandern.

Wir raten Ihnen strengstens davon ab, ohne qualifizierten Bergführer bis zu den Hauptkratern des Ätna vorzudringen. Neben dem vulkanologischen Aspekt gilt es nicht zu vergessen, dass dies ein sehr hoher Berg ist und als solcher respektiert werden muss. Das Wetter kann sehr schnell umschlagen und es kann auch im Hochsommer sehr kühl werden. Wenn Sie für mehr als nur für die Aussicht aus der Gondel steigen wollen, dann sollten Sie richtig ausgerüstet sein: mit guten Wanderschuhen, langen Hosen, warmer Außenkleidung, Mütze, Handschuhen und einer wasserfesten Jacke. Bringen Sie genügend Wasser und Essen mit.

Der von uns empfohlene Bergführer: Andrea Ercolani hat als Bergführer in der Schweiz und auf Sizilien gelebt und gearbeitet. Heute lebt er in San Alfio an den Hängen des Ätna. Er ist ausgebildeter Vulkanologe und Mitglied des siziliansichen „College of Mountain Guides and Vulcanologists“. Es ist beeindruckend, ihn als Wanderkollegen zu haben und gleichzeitig ist es gut zu wissen, ein fachkundiges Paar Füße auf dem Berg zu haben. Falls Sie ihn für einen oder zwei Tage buchen möchten, dann rufen Sie ihn direkt an unter +39 348 8530310. Wir empfehlen Ihnen, im Voraus zu buchen, denn er ist oft sehr beschäftigt.

Villen auf Sizilien in Nähe von Ätna >>

Mouse X
Mouse Y
Mouse Speed
Mouse Direction