Die griechische archäologische Stätte von Selinunte auf Sizilien, Italien

ARCHÄOLOGISCHE STÄTTEN AUF SIZILIEN

Villen auf Sizilien in der Nähe von Selinunt >>

SelinuntAn der Südwestküste Siziliens, unweit von Mazara del Vallo gelegen, befindet sich eine der größten und beeindruckendsten archäologischen Stätten des Mittelmeerraums. Selinunt, das sich so ziemlich mit allen Stätten in Griechenland messen kann, lag für über 2.000 Jahre verlassen, die zahlreichen Tempel, die Akropolis und die Agora in ehrwürdigen Ruinen.

Die fortschrittlichste und angesehenste Stadt der Magna Graecia wurde 409 v. Chr. beinahe über Nacht in ein Trümmerfeld verwandelt.

Der Grund dafür war ein Angriff des alten Feindes von Selinunt: den Karthagern, die die aufstrebende Stadt für viele Jahre als eine Bedrohung für ihre Überlegenheit auf Sizilien erachteten. Die Karthager nutzen die Streitigkeiten zwischen den Griechen von Selinunt und den Elymer aus Segesta und sandten gegen die 100.000 Männer, um die Stadt zu belagern. Diese schaffte es gerade mal neun Tage auszuharren. Die anschließende Plünderung Selinunts kostete 16.000 Stadtbewohnern das Leben und die meisten Überlebenden wurden versklavt.

Klicken Sie auf die Karte, um diese zu vergrößern.

Landkarte von Selinunt | Think Sicily 

Selinunt ist auf einer Hochebene mit herrlichem Ausblick über das Meer gelegen. Es liegt zwischen zwei goldenen Sandstränden und mit 1 km Breite ist es eine gute Entschuldigung für einen langen Spaziergang, obschon auch elektronische Buggies zur Verfügung stehen.

Um zu sehen, wie die Tempel von Selinunt gebaut wurden, gehen Sie zu die Höhlen von Cusa.


 


Villen auf Sizilien in der Nähe von Selinunt >>

 

Good ThinkingSelinunt ist ein gut geeigneter Tagesausflug für Familien mit Kindern. Verbinden Sie ihn am besten gleich mit einem Ausflug an den Strand bei Marinella, wo sich das herrliche Restaurant La Pineta befindet!

 

Griechische und andere archäologische Stätten auf Sizilien:

Mouse X
Mouse Y
Mouse Speed
Mouse Direction