Polignano a Mare - am Meer in Apulien

POLIGNANO A MARE, APULIEN, IM ÜBERBLICK

Ein glänzendes Juwel an der Küste des Valle d’Itria, hoch oben auf 20 m hohen Kalkklippen über dem kristallklaren Wasser der Adria gelegen: Polignano a Mare macht seinem Namen wahrhaft alle Ehre und könnte nicht näher am Meer liegen!

Die Ursprünge dieses bezaubernden Ortes reichen zurück ins 4. Jh. v.Chr., als griechische Siedler die Stadt Neapolis gründeten. Die Stadt florierte unter den Römern und war für Kaiser Trajan so wichtig, dass er die zwischen 108 und 110 n.Chr. erbaute Via Traiana durch die Stadt bauen ließ. Überreste dieser Straße können noch heute z.B. in Form einer Brücke in Lama Monachile nördlich vom historischen Stadtzentrum besichtigt werden.

Polignano hat alles für einen perfekten Tagesausflug. Die kleine Altstadt, die man durch das Porta Vecchia Tor erreicht, bezaubert durch hübsche Straßen mit weißgetünchten Häusern und alten Kirchen wie der Chiesa Matrice.

Und wenn Sie sich in den schmalen Gassen verlaufen sollten, ist dies nicht schlimm. Schnell werden Sie an eine der drei Panoramaterrassen gelangen, von denen Sie einen atemberaubenden Blick auf die wunderschöne Adria und die Küste haben.

Nach einem Spaziergang durch die Stadt und einem Kaffee auf der Piazza Vittorio Emanuele II könnten Sie einen Abstecher zum Strand mit dem "Blaue Flagge"-Gütesiegel machen, der nur wenige Minuten vom Stadtzentrum entfernt ist. Der Strand erfreut sich bei den Einheimischen großer Beliebtheit, nicht zuletzt dank des kristallklaren Wassers und der Klippen an zwei Seiten, von denen Kinder und Jugendliche das ganze Jahr über bis zum Sonnenuntergang ins Meer springen.

Polignano ist in der ganzen Welt für drei Dinge berühmt. Erstens, wie bereits erwähnt, für das Klippenspringen. In den vergangenen Jahren war die Stadt Austragungsort des Red Bull Klippenspringermeisterschaften, zu denen 2010 45.000 Zuschauer kamen! Polignano ist außerdem für sein Eis bekannt, das Sie an einem warmen Sommerabend unbedingt probieren müssen. Und der dritte, wahrscheinlich bekannteste, Export von Polignano a Mare ist der große Domenico Modugno, der viele klassische Lieder geschrieben und gesungen hat, vor allem aber den riesigen internationalen Hit, Volare (mit dem Originaltitel Nel Blu Dipinto di Blu)! Die Einheimischen sind unglaublich stolz auf den berühmtesten Sohn ihrer Stadt - zu Recht! Und während Sie durch die Straßen gehen, die dieses wundervolle Lied inspirierten, ertappen Sie sich vielleicht dabei, wie Sie zu pfeifen beginnen: “Volare, oh,oh… Cantare, oh,oh,oh,oh… Nel blu dipinto di blu… felice di stare lassù…”.

Mouse X
Mouse Y
Mouse Speed
Mouse Direction