Masserie (Bauernhäuser) in Apulien

ALLES ÜBER APULIEN

Luxus-Landhäuser (Masserie) in Apulien

Verstreut in der Landschaft Apuliens befinden sich Masserie (Landhäuser), überaus imposante Gebäude, die einst das Herz der lokalen Gutshöfe waren.

Sie hatten viele Zwecke. Sie dienten nicht nur als Unterkunft für den jeweiligen Lehnsherren oder Massaro (Gutsbesitzer oder Gutsverwalter), der im ersten Stockwerk wohnte, sondern im Erdgeschoss waren auch Lagerräume, Arbeitsräume, Ställe und Quartiere für die Knechte untergebracht.

Sie waren oft sehr groß und aus grob behauten Tuffsteinblöcken erbaut. Das Hauptgebäude war oft mit einer Kapelle verbunden und von Höfen, großen fruchtbaren Gärten und letztlich starken Schutzwällen umgeben, um unerwünschte Besucher fernzuhalten. Dahinter lagen Felder und Ackerland.

Aufgrund ihrer riesigen Größe und beeindruckenden Architektur wurden in den letzten Jahrzehnten viele Masserie in Apulien in Luxushotels und prächtige private Wohnsitze verwandelt.

Mehrere private Wohnsitze, darunter Villa Elia, Masseria Scippi, Masseria Curti Vecchi und Masseria Cisterna Rossa öffnen ihre Türen exklusiv für Kunden von Think Puglia.

Luxus-Bauernhäuser (Masserie) in Apulien >>

Mouse X
Mouse Y
Mouse Speed
Mouse Direction